Milka

Bereits 1825 gründete der Zuckerbäcker Philippe Suchard eine Confiserie in Neuenburg (Schweiz). Sein Geschäft erweiterte er mit der maschinellen Produktion von Tafelschokolade in einer ehemaligen Wassermühle. Im Jahre 1901 wurde dann der Markenname ?Milka" registriert, abgeleitet aus der Zusammenziehung von Milch und Kakao. Schon damals wurde die Milka-Tafel in einem lilafarbenen Umschlag und der typischen Milka-Kuh angeboten. Erst 1973 erhielt die Milka-Kuh ebenfalls eine lila Färbung.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

Du liebst Motivtassen?

Hier klicken und sofort losstöbern!